Nähe & Vertrauen: Tellington TTouch® (Körperarbeit & Bandagen)

Was ist die TT.E.A.M.- oder Tellington TTouch®-Methode?

 

… eine Methode, um auf positive Weise Verhalten zu ändern, Beziehungen zu vertiefen
und Heilungsprozesse zu fördern.

 

… sie baut darauf auf, durch gezielte, sanfte Berührungen und spezielle Führtechniken (Bodenarbeit), das Tier in körperliche und somit auch seelische Balance zu bringen. Die Lernfähigkeit und
Kooperation werden verbessert und der Tellington-TTouch® wirkt beruhigend und
entspannt (durch eine Aktivierung des Parasympathischen Nervensystems = es ist
zuständig für Beruhigung und Entspannung), lindert Ängste, Beschwerden und
Schmerzen, verbessert die Gesundheit und erzeugt Wohlgefühl und Selbstsicherheit.

 

Fakt ist: Durch als angenehm empfundene Berührung schüttet ein Körper das
Beziehungshormon Oxytocin aus. Der Tellington TTouch®  ist neben der Oxytocin-
Ausschüttung auch für eine die Aktivierung des Nervensystems verantwortlich,
welches Ruhe und Entspannung ermöglicht und verstärkt und nachhaltig verankert.
Zudem wirkt sich die Tellington TTouch®-Arbeit ebenfalls auf den Menschen positiv aus
und bringt mehr Gelassenheit und Ruhe in den oft so gestressten Alltag.

 

Gemäß dem Motto: in der Ruhe liegt die Kraft, tut der TTouch® einfach gut und
verstärkt das Vertrauen und die Bindung in der Mensch-Hund-Beziehung.

 

27. April und 4.Mai 2013 bei den PowerDogs in Eltville.

Die Termine sind auch einzeln zu buchen.

 

Referentin: Melanie Berg (zertifizierte TTouch®-Lehrerin) – www.doginbalance.de

Weitere Information in den folgenden Downloads

 

TTouch Körperarbeit.doc
Microsoft Word-Dokument [478.5 KB]
TTouch Bodenarbeit.doc
Microsoft Word-Dokument [327.5 KB]